Ein Ausnahmetalent auf der Überholspur- Jungkoch aus dem Spanischen Hof kocht um die Deutsche Meisterschaft

Sachsen hat einen Nachwuchskoch, von dem man noch viel hören wird.
Die letzten Jahre harter Arbeit haben sich mittlerweile längst ausgezahlt und zeigen, dass eine gute Ausbildung & Engagement auch in der heutigen Zeit Früchte trägt.

Trotz seines jugendlichen Alters und erst in diesem Jahr beendeter Ausbildung erobert der Jungkoch Daniel Dittrich die Siegertreppchen zahlreicher Wettbewerbe.

So verlässt er im Oktober für eine Woche seinen Herd im Hotel Spanischer Hof in Gröditz und bereitet sich in Einsiedel bei Chemnitz im Trainingslager des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) konzentriert auf die Deutschen Jugendmeisterschaften in Königswinter bei Bonn vor. Dort wird er gegen alle erst- und zweitplazierten Landesmeister der Jungköche antreten und sein Bestes geben.

Küchenchef Henry Kreher unterstützt und fördert seinen Schützling bereits seit der Ausbildung und auch sein Team im Spanischen Hof ist stolz auf den ehrgeizigen jungen Mann mit dem Gespür für feine Speisen und edle Zutaten.

Seit August dieses Jahres verwöhnt er die Gäste im Spanischen Hof in der sächsischen Kleinstadt Gröditz mit mediterraner Spitzenküche und viel Raffinesse. Zusammen mit seinem Küchenchef kreiert er für jeden Anlass das passende kulinarische Highlight.

Daniel Dittrich ist Koch aus Leidenschaft. Er liebt es zu experimentieren, braucht den täglichen Wahnsinn und Stress in der Küche und hat große Ziele. Nächste Etappe ist die Deutsche Nationalmannschaft der Köche, denn die steht für Kochkunst auf höchstem Niveau und das wird seinem Ehrgeiz gerade gerecht.

Hotel Spanischer Hof
Hauptstraße 15a
01609 Gröditz
Telefon: 035263-440

Ansprechpartner: Thomas Reil, Direktor

Der Spanische Hof wird seit Jahren als eines der besten 4 Sterne Hotels in Deutschland bewertet. Durch die spanische Ausstattung und Architektur ist der Spanische Hof ein ungewöhnliches aber dadurch auch außergewöhnliches Haus.
Dem Kurzurlauber und Geschäftsreisenden stehen neben 46 Hotelzimmern und Suiten auch zwei Restaurants, die Hotelbar sowie der Wellnessbereich zur Verfügung.
Von der „mediterranen“ Tagung, dem romantischen Abendessen bis zum rauschenden Hochzeitsball werden vom Team des Spanischen Hofes kreative Veranstaltungen geplante und durchgeführt.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Stadt Valencia jetzt mit sechs Sterne-Restaurants
Die Stadt Valencia behauptet ihren gastronomischen Spitzenplatz: Ihr neuester Michelin-Stern leuchtet über dem Restaurant Arrop mit seinem Küchenchef Ricard Camarena (www.arrop.com). Damit verfügt die Trendmetropole am Mittelmeer im Guid [...] mehr
Email
Print