Saisonstart für Erlebnisköche

In der zweiten Septemberhälfte startet das neue Programm von Erlebniskochen & Weinschmecken. Bis in den November hinein ermöglichen die Organisatoren dieser Veranstaltungsreihe für Freunde des Kochens und Genießens wieder einen Blick hinter die Kulissen der Profis am Herd. Von Essen bis an den Niederrhein gibt es nun schon zum fünften Mal spannende und kreative Erlebnisse unter dem Motto „Lecker lernen. Menschen treffen. Spaß haben.

„Die vielen Anfragen während der Sommerzeit haben gezeigt, dass wir mit unseren Erlebniskochkursen den Geschmack der Region getroffen haben.“, sagen Markus Ottersbach und Susanne Kaiser von KOOK. Sie kreieren, gemeinsam mit den Gastronomen, immer wieder neue Erlebniskochen-Themen. So haben Sie in den vergangenen zweieinhalb Jahren bereits etliche Stammgäste gewonnen. Denn auch die klassischen Themen wie „Fleisch“, „Fisch“ oder „Italien“ finden ungebrochenen Zuspruch.

Zu den Highlights gehört sicher der Essener Koch Nelson Müller. Er hat sich in den vergangenen Monaten bei „Lanz kocht“ und in der „ZDF-Küchenschlacht“ einen Namen gemacht.

Heike Nöthel bereitet in ihrem Mülheimer Restaurant „Am Kamin“ gemeinsam mit Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren ein Menü zu.

Das inside im Casino Duisburg hat sich eine Spitzenposition in der regionalen Gastronomie erobert. Wer mit Gregor Schuber gekocht hat, weiß warum.

Neu dabei ist das Oberhausener in-Restaurant Opgen-Rhein. Hier lernen Sie etwas über „Fleisch vom Feinsten“ und werden zum Saucen-Fachmann.

Am Niederrhein geht es um „Pasta. Basta!“ sowie um „Fischer’s Fritze“. Letzteres mit Engagement und hohem Unterhaltungswert dargeboten von Peter Seidler im Haus Duden.

Abgerundet wird das Programm mit einem Abendessen zusammen mit einem echten Restaurantkritiker und den Weinseminaren „Europareise“ und „Wein und Schokolade“.

Preise und Firmenveranstaltungen
Die Preise liegen zwischen 95 € und 150 € für ein Erlebniskochen. Aperitif, Wasser, Weine, Kaffe, Kochschürze und Rezeptmappe sind darin enthalten. Weinschmecken kostet 55 €. Alle Kurse sind auch für geschlossene Gruppen oder als Firmen-Veranstaltung buchbar. Erlebniskochen-Geschenkgutscheine gibt es ebenfalls.

KOOK ist spezialisiert auf die Organisation von Kochevents und Genussveranstaltungen jeglicher Größenordnung. Aufgrund der Erfahrung aus den vergangen Jahren empfiehlt Markus Ottersbach: „Wer zum Jahresende mit seinen Kollegen oder seiner Firma eine Feier plant, und etwas lockeres, unterhaltsames und aktives sucht, sollte sich jetzt darum kümmern. Hinsichtlich der Gruppengrößen gibt es keine Limitierung.“

www.erlebniskochen.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Genießen im Dunkeln bei Reisers am Stein!
Der Sternekoch Bernhard Reiser im Restaurant „Reisers“ am Würzburger Stein verwöhnt die Gäste nicht nur mit kulinarischen Köstlichkeiten, sondern bietet auch Gaumenkitzel der besonderen Art. Im Stockdunkeln wird in vier Gängen ein [...] mehr
Email
Print