Ohne Küchenlatein – Man(n) kocht sich fit und jung

Warum ein Kochbuch speziell für den Mann? Weil die Anti-Aging-Forschung herausgefunden hat, was Männer länger gesund und fit hält. Damit sie nicht mehr – statistisch gesehen – fünf Jahre früher sterben als Frauen. Das Autorenteam kennt sich mit Strategien gegen Männerkrankheiten bestens aus. Männer jeden Alters fahren nach Fürth in die Euromedclinic, um sich von den Urologen und den Ernährungsberaterinnen bei der Umsetzung der Anti-Aging-Forschung in den Alltag anleiten zu lassen. Das tägliche Essen spielt dabei eine große Rolle.Männer Küche

Die „MännerKüche“ liefert 86 köstliche, nach Anti-Aging-Prinzipien zusammengestellte Gerichte: tolle Imbisse, leckere Fischpfannen, saftige Braten und süße Sachen. Schon beim Lesen meint man den Duft mediterraner und fernöstlicher Köstlichkeiten zu riechen. Und beim Anschauen der Fotos möchte man gleich losköcheln. Zu allen Gerichten – und das gab es so noch nie – ist der Präventionswert angegeben. Außerdem ist ein „Lexikon der Prävention“ enthalten mit den wesentlichen Informationen zu den wichtigsten Nahrungsbestandteilen für den Mann. Einkaufstipps und Küchentricks machen den Einsatz in der heimischen Kocharena zum Vergnügen.

Verblüffen Sie Ihre Familie und Freunde mit tollem Essen und geben Sie auch von Ihrem Spezialwissen über Männergesundheit großzügig ab. Viel Spaß und guten Appetit!

Prof. Dr. Bernd Schmitz-Dräger et. al.
MännerKüche
Köstliche Anti-Aging-Rezepte für IHN
VERLAG im KILIAN, 4. Auflage 2009
176 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-932091-99-5
Euro 14,90
Weitere Infos: www.kilian.de

VERLAG im KILIAN
Nikolaistraße 3
35037 Marburg
www.kilian.de

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Schulverpflegung: Fünf Herausforderungen meistern
Kompetenz-Netzwerk „Meine Schulmensa“ auf der didacta 2010 So individuell die Ausgangslage an Schulen auch ist: Beim Einstieg in eine Ganztagsverpflegung kristallisieren sich für die Verantwortlichen meist fünf große Hürden her [...] mehr
Email
Print