Wir suchen für eine neue TV-Sendung außergewöhnliche und besondere Menschen aus der Gastronomie

Für ein neues TV-Format auf einem bekannten TV-Sender sind wir auf der Suche nach außergewöhnlichen Menschen mit außergewöhnlichen Hobbys, Berufen oder Lebensmodellen, die in der Gastronomie arbeiten oder dort gewissermaßen zu Hause sind.

Gehörst Du vielleicht dazu oder kennst Du jemanden, der sich gerne einmal zusammen mit unserer Reporterin präsentieren möchte, um ihr und allen Zuschauern zu zeigen was so besonders an Dir/Ihm, deinem/seinem Hobby oder Job ist?

Deine Freunde bezeichnen dich als schräg, verrückt, seltsam? Andere Leute drehen sich auf der Straße nach dir um und von deinen Hobbys haben höchstens Eingeweihte jemals gehört oder selbiges nimmt einen derart großen Platz in deinem Leben ein, dass allein das schon außergewöhnlich ist? Oder ist dein Beruf vielleicht sogar ähnlich schräg?

Ob du mit lauter Musik in der Küche stehst, wie Stefan Marquard mit Kopftuch arbeitest, Unterwasserbügeln liebst, Spinnen züchtest, es keine untatoowierte Stelle an deinem Körper gibt oder du den ganzen Tag in einer anderen Zeit lebst und dich kleidest wie in den Vierziger Jahren, ist egal. Es gibt keine Grenzen, Hauptsache du bist besonders und einmalig. Zusammen mit unserer Reporterin werden wir dir auf den Zahn fühlen und dir die Möglichkeit geben, der ganzen Welt zu zeigen was in dir steckt.

Wenn dem so ist, dann bewirb dich:

Ansprechpartner: Tobias Klose

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Auskobe Wagyu - Flanksteak trifft Clockwerk Orange
Genauso kreativ und wild wie sein Menü waren die Namen, die Walter Triebl, der JUNGE WILDE 2014, seinen Gerichten gab: Im Mittelpunkt des Hauptgangs Clockwerk Orange brillierte das australische Flanksteak, mit dem Albers, der Düsseldorfer [...] mehr
Email
Print